heidelberg village

Software AG Stiftung

„Wir helfen Projektpartnern dabei, ihren Impuls verantwortlich und heilsam für andere Menschen und unsere Lebensgrundlagen umzusetzen.“
– Stifter Dr. h. c. Peter Schnell

 

Die Software AG – Stiftung (kurz: SAGST) beteiligt sich als Investor im Rahmen ihrer Vermögensanlage mit knapp 30 Millionen Euro am Mehrgenerationen-Wohnkonzept „Heidelberg Village“ und ist Eigentümer eines der Gebäude (Gebäude B).

Das wichtigste Ziel der Stiftung bei diesem Projekt ist, Inklusion und Teilhabe zu realisieren. Das Engagement fußt auf der Entscheidung der Stiftung, zukünftig bis zu fünf Prozent des Stiftungsvermögens in Mission Investments anzulegen und gleichzeitig den Immobilienbereich im Rahmen des Vermögensmanagements weiter auszubauen.

Wichtig sind der Software AG – Stiftung auch der Modellcharakter dieses beispielhaften Wohnprojektes und der Austausch mit den vielen Partnern aus Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft, von dem auch die Stiftung für zukünftige ähnliche Projekte lernen kann.

Die Software AG – Stiftung ist eine eigenständige und gemeinnützige Förderstiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Darmstadt. Sie ist keine Unternehmensstiftung, sondern Großaktionär der ebenfalls in Darmstadt ansässigen Software AG. Aus den Erträgen des rund eine Milliarde Euro umfassenden Stiftungsvermögens unterstützt die Software AG – Stiftung seit 1992 ausgewählte Projekte freier, ausschließlich und unmittelbar gemeinnützig tätiger Träger.

Eine besondere Aufgabe wird darin gesehen, aktiv Projekte zu initiieren, um damit grundlegende und übergreifende Entwicklungen und Vorhaben im Rahmen der Stiftungsverfassung (i. d. Fassung vom 28. Mai 2002) zu verfolgen. Die Förderbereiche der Stiftung sind u.a. Erziehung und Bildung, Kinder- und Jugendhilfe, Behinderten- und Altenhilfe und Wissenschaftsförderung.

Die Aspekte der Partizipation, Verantwortung und Inklusion im Rahmen des Projektes Heidelberg Village waren es auch, welche die Software AG – Stiftung dazu bewegt haben, Vermögensanlage und Stiftungszweck miteinander zu verbinden.

(Quelle: Software AG – Stiftung)